artedea-September-Kombi – zwei aktuelle eBooks zum Sonderpreis

Der Herbst zieht ins Land und die Herbst-Tag und Nacht-Gleiche ist ein besonderer Wendepunkt im Jahr. Wir feiern das Fest des Dankes und des Übergangs und können mit einem kraftvollen Ritual die Verwandlungsprozesse in der Natur und auch in uns sowie die nun stiller werdende Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

4. September: Tag der faulen Mütter

Jeweils am ersten Freitag im September wird in den U.S.A. der „National Lazy Mom’s Day“ gefeiert. Den gibt’s wirklich!
Ich bin sehr dafür, dass wir auch hier einen offiziellen „Mütter-dürfen-faul-sein-Tag“ einführen.
Am Lazy Mom’s Day sind die Mütter dieser Welt von allen Aufgaben und Pflichten befreit. Und dazu braucht’s nicht einmal Blümchen oder Pralinen wie am Muttertag im Mai.
Dieser Tag ist nach der aufwühlenden Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Die Herbstgöttinnen und einige Gedanken über die Zeit

1.9.2020: Metereologisch beginnt heute der Herbst.
Und an diesem verregneten Tag heute kommen schon Herbstgefühle hoch.
Zeit also, sich den Herbstgöttinnen zuzuwenden. Diese Zeit des​ ​Jahres ist symbo​li​siert durch die Göttin​ ​als​ ​rei​fe​ ​Frau​​ ​und​ ​Mut​ter.
Wir freuen uns über die Qualität und die Gaben dieser ​​üppi​gen​, müt​ter​lichen,​ ​beschen​ken​den​ ​und​ ​​groß​zügigen​​ ​Ernte-,​ ​Erd-​ ​und Mut​tergöt​tin​nen​.
Bei uns steht in den Mythen die Korn​mutter im Mittelpunkt​,​ ​die​ ​z.B.​ ​in​ ​In​dien​ ​als​ ​​Reis​mut​ter​,​ ​bei​ ​den​ ​indige​nen​ ​Völkern Nordame​ri​kas​ ​als​ ​​Mais​mut​ter​​ ​und​ ​im​ ​ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Altweibersommer – ein Luxus der Natur

grandmother-spider_3Irgendwann in den letzten August- oder in den ersten September-Tagen können wir es ganz deutlich spüren:
Es ist Altweibersommer! Irgendwas ist plötzlich anders, sanfter irgendwie.
Atmen wir tief ein und genießen wir diese milde, schon leicht kühle Luft, dieses warme Licht, den klaren Himmel, die Spinnweben, in denen Morgens die Tautropfen glitzern ….
Und freuen wir uns über die Früchte dieser Zeit:
Die kräftig-blauen Zwetschken, die ersten Kürbisse, saftige Äpfel, reife Trauben.
Diese besondere Phase ist so etwas wie ein Luxus der Natur – eine Zeit der Stille in der lauen Luft, verzaubert von kräftigen, klaren Farben. Hier wird uns ein kurzen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

22. August 2020: Welt – ER – Schöpfungstag

Wenn man schnell hinhört, dann könnte es „Weltschöpfungstag“ heißen. Aber nein: Der „Welt-ER-schöpfungstag“ („Earth Overshoot Day“) fällt 2020 auf den heutigen 22. August.
Das bedeutet: Heute haben wir Menschen die Ressourcen der Erde für dieses Jahr aufgebraucht. Ab jetzt leben wir auf „Pump“.
Denn von heute an verbrauchen wir mehr natürliche Ressourcen, als die Erde von sich aus wieder herstellen kann.
Um es noch einmal klar zu machen: Wir haben in weniger als neun Monaten den kompletten Jahresvorrat an erneuerbaren Ressourcen aufgebraucht und leben von nun an bis Jahresende von Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Muttergöttin, keusche Magd oder doch gekrönte Königin?

Maria als Königin? Ja darf denn das sein?
Was feiert die katholische Kirche dann da heute?
Vielleicht doch eine alte Göttin?
Im liturgischen Jahr der katholischen Kirche ist der heutige 22. August ja ein ganz besonderer Feiertag: Das Fest „Maria Königin“, bei dem die Gottesmutter als Königin des Himmels gefeiert wird.
Dieses katholische Fest mit seinem theologischen Hintergrund ist innerhalb der christlichen Welt höchst umstritten – knüpft es doch unmittelbar an die Verehrung der alten Muttergöttinnen an, die u.a. als Himmelsköniginnen galten.
Gleich einmal vorweg: In der Bibel finden wir über Maria erstaunlich wenig. Sie wird außer in den ersten beiden Kapiteln von Lukas und Matthäus und in Johannes Kapitel 2,1-12 (Hochzeit zu Kana) nur noch fünfmal kurz erwähnt und das Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frauendreißigst – artedea eBook mit Gratis-Download

Am 15. August beginnt mit dem Großen Frauentag“ die sogenannte Frauendreißigst“, eine Zeit der starken Frauenkraft, die bis zum „Kleinen Frauentag“, dem 8. September dauert.
Im christlichen Zusammenhang ist dies die Zeitspanne zwischen Mariä Himmelfahrt und Mariä Geburt. Doch die gelebte Tradition in dieser Zeit ist viel älter als die katholischen Riten und weist auf archaische Bräuche im Zusammenhang mit alten Göttinnen und starkem Frauenwissen hin.
Jetzt werden vor allem Kräuter gesammelt, die die Kraft des ganzen Sommers in sich gespeichert haben,  um sie zu Tees, Tinkturen, Likören, Salben, Kräuteressig Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Göttinnen des Bieres

Jeweils am 1. Freitag im August wird das köstlich-erfrischende Hopfengetränk beim Internationalen Tag des Bieres gefeiert, so auch heute am 7. 8. 2020 — gerade rechtzeitig, wenn jetzt wieder die große Sommerhitze zurückkommt.
Was viele nicht wissen: den Mythen nach hat das Bier viel mit Göttinnen zu tun bzw. wurde sogar von einer Göttin „erfunden“.
Die etruskische-römische Göttin Ceres war Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Maria Schnee – die Magie der Weißen Göttin

Der August ist traditionell eine besondere Zeit der starken Frauenkraft. Jetzt – mitten in der Erntezeit – wurde seit jeher die große Erdgöttin gefeiert, die sich jetzt so üppig verschenkt.
Insbesondere im Alpenraum wurde daraus eine Periode ausgeprägter Marienverehrung mit zahlreichen Marien-Feiertagen: Maria Schnee, Maria Himmelfahrt, Maria Geburt und Maria Namen.
Diese Serien der Marienfeiertage beginnt am heutigen 5. August mit „Maria Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

artedea August-eBook zum Fest der Fülle und der Ernte

Der Sommer ist auf seinem Höhepunkt. Wir erleben die Natur in ihrer ganzen Fülle. Dies ist jene Zeit im Jahr, in dem sich die Erntegöttinnen so überaus großzügig und reichhaltig verschenken.
Die Freude darüber vermischt sich aber auch mit Wehmut und Abschiednehmen. Der Sommer geht langsam zu Ende.
Wir spüren die Kraft der Göttin als „Schnitterin“, die das Getreide mäht, das „stirbt“, uns damit aber Nahrung gibt.
Traditionell wird Anfang August das Fest der Schnitterin als erstes Erntefest gefeiert.
Mitte August – zu „Mariä Himmelfahrt“, wie der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen