April, April! Sie kommt wann sie will!

Ich mag ihn, den April. Launisch ist er und unberechenbar. Und das passt so gar nicht in unsere patriarchale Welt, in der alles planmäßig verlaufen soll.
Die Bezeichnung dieses Monats leitet sich vom lateinischen „Aphrilis“ ab und – wie der Name schon vermuten lässt – ist er der Göttin Aphrodite geweiht.
Aphrodite kennen wir ja vor allem als Liebesgöttin (obwohl sie eine viel umfassendere Erscheinung ist, als für gewöhnlich über sie bekannt ist).
Als Liebesgöttin aber hat sie jenen Ruf, den auch viele betörende Frauen haben: „Mann“ weiß nie genau, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Girl’s Day – sollte nicht nur heute sondern jeden Tag sein!

Heute, am 28. März ist „Girl’s Day“. Einmal im Jahr findet dieser, im Jahr 1993 in den USA initiierte, Aktionstag statt, der junge Frauen motivieren soll, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen. Unternehmen laden Schülerinnen ein und geben die Gelegenheit, Arbeitsplätze in Technik, Naturwissenschaften, Handwerk und Informationstechnik kennenzulernen. Damit soll dazu beigetragen werden, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in den sogenannten „Männerberufen“ zu erhöhen.
Denn trotz besserer Schulabschlüsse entscheiden sich Mädchen immer noch überproportional häufig für „typisch weibliche“ Berufsfelder oder Studienfächer. Hintergrund dieses „Girl’s Day“ ist nicht nur die Stärkung und Chancengleichheit von Frauen am Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

25. März – ein wichtiger Frauentag

Am 25. März wird in zahlreichen christlichen Konfessionen „Mariä Verkündigung“ gefeiert. Angeblich wurde exakt an diesem Tag vor über 2.000 Jahren der „allerseligsten Jungfrau Maria“ vom Erzengel Gabriel verkündet, dass sie zur „Mutter Gottes“ auserwählt ist.
Es wurde ihr VERKÜNDET! Sie wurde nicht gefragt, ob ihr das Recht ist, sie wurde nicht um ihr Einverständnis gebeten oder ihr der Vorschlag unterbreitet, Mutter eines Gottes zu werden, mit ihr wurde nicht darüber geredet, ob eine Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt in ihre Lebensplanung passt.
Diese sehr junge Frau Maria wurde einfach ohne jegliches Mitspracherecht vor die vollendete Tatsache gestellt.
Diese Verkündigung wird zugleich als Moment der Empfängnis verstanden, nach dem biblischen Grundsatz: Wenn Gott spricht, geschieht, was er sagt.
Die ganze Geschichte ist im Lukasevangelium (Lk 1,26–38) nachzulesen.
Maria sagte zwar noch zu dem Engel: „Wie soll das geschehen, da ich Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Wann beginnt der Frühling?

Eigentlich fängt der Frühling jedes Jahr mehrmals an.
Neben dem astronomischen Frühlingsbeginn – der Tag-und-Nacht-Gleiche – gibt es auch die meteorologi­sche De­finition, nach der der Früh­ling schon am 1. März be­ginnt.
Und dann gibt es noch den „phänologischen Frühlingsbeginn“. Dieser orien­tiert sich am je­wei­ligen Ent­wick­lungs­sta­dium der Pflan­zen.
Bedingt durch den Kli­ma­wandel liegt der phä­no­logische Früh­lings­beginn oft noch wei­ter vor­ne als das meteorolo­gische und astro­no­mi­sche Da­tum.
Es ist anzuneh­men, dass in alten Kul­tu­ren der erste Früh­lings­voll­mond der beste Zeitpunkt für ein Ri­tual Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das Osterparadoxon und die seltsamen christlichen Verdrehungen von astronomischen Tatsachen

Interessanter Weise gibt es in der patriarchal-christlichen Kirche Feste, die sich nach den Mondphasen richten, allen voran Ostern, das wichtigste christliche Fest. Ein kleines Relikt aus alten Kulturen und matriarchalen Strukturen, in denen sich vieles im alltäglichen Leben der Menschen und auch bei festlichen Anlässen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

18. März: Tag der Fruchtbarkeitsgöttin

Ich schaue ja immer wieder gerne in diverse Aufstellungen zu speziellen oder auch kuriosen Tagen, die irgendwo auf der Welt gefeiert werden.
Und siehe da: Da stoße ich doch glatt am 18. März auf den „Tag der Fruchtbarkeitsgöttin“.
Dieser hat seinen Ursprung in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wie bei so vielen anderen US-Feier- und Aktionstagen gilt leider auch im Falle des heutigen „Goddess of Fertility Day“, dass kaum etwas über seine Wurzeln bzw. Hintergründe bekannt ist.
Im Zentrum steht die griechische Aphrodite stellvertretend für die vielen anderen Fruchtbarkeitsgöttinnen.
Die meisten haben aus dem Geschichtsunterricht Aphrodite ja eher als Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

8. März als gesetzlicher Feiertag und die ganze Bäckerei

Vor 5 Jahren schrieb ich auf diesem Blog, dass mir zum Weltfrauentag eigentlich nur einfällt, dass ich hoffe noch zu erleben, dass er abgeschafft wird, weil er einfach nicht mehr NOT-wendig ist.
Ich schrieb, dass ich es da wie Luisa Francia halte, die in ihrem Blog salamandra.de sagt: „Ich feiere den Frauentag nicht, ich nehme mir die anderen 364 Tage…”
Und dennoch ist mir jedes Jahr noch etwas eingefallen zu diesem 8. März, dem Weltfrauentag.
Aktuell z.B. gibt es in Österreich eine Diskussion um Feiertage.
Soll der Karfreitag ein Feiertag für alle und der 1. Mai daher ein Arbeitstag sein? Tauschen wir einen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar