Warum Hirten? Waren sie arm? Und hüteten sie Schafe?

Keinesfalls Randfiguren im biblischen Geschehen um die Geburt des Messias sind die Hirten. Vielmehr haben sie eine bedeutende Schlüsselrolle.
„Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. Und der Engel des Herrn trat zu ihnen, und die Klarheit des Herrn leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die dem ganzen Volk widerfahren soll. Denn euch Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Wie hießen Jesus, Maria und die vier Evangelisten wirklich? Nix ist fix!

So, Maria hat also einen Sohn geboren.
Das ist ja das, was die Christenheit letzte Nacht gefeiert hat.
Aber wie hat sie diesen genannt?
Jesus? Ziemlich sicher nicht.
Denn Jesus ist die lateinische Form des altgriechischen Ιησούς.
Seine Eltern werden ihm wohl einen hebräischen oder aramäischen Namen gegeben haben – vielleicht Jehoschua, was in abgekürzter Namensform auch als „Joschua“ oder „Jeschua“ üblich war.
Dieser Name bedeutet so viel wie „Er wird erretten“.
Auch der Name Maria ist wohl nicht der richtige. Vermutlich hatte auch sie einen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Jungfrau oder junge Frau – die weitreichenden Folgen eines Übersetzungsfehlers

Da verkündigt ein Engel einer jungen Frau, dass sie schwanger wird. Diese wundert sich: „Wie soll das geschehen, da ich keinen Mann erkenne? Der Engel antwortete ihr: „Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten.“
Es wurde ihr VERKÜNDET! Sie wurde nicht gefragt, ob ihr das Recht ist, sie wurde nicht um ihr Einverständnis gebeten oder ihr der Vorschlag unterbreitet, Mutter eines Gottes zu werden, mit ihr wurde nicht darüber geredet, ob eine Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt in ihre Lebensplanung passt.
Diese sehr junge Frau Maria wurde einfach Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Betlehem im Jahre Null – Was ist wahr an Zeitpunkt und Ort der Geburt 

Was ist wahr an der Weihnachtsgeschichte oder was sind alternative Fakten.
Schauen wir uns doch ein wenig Zeit und Ort der Geburt des christlichen Messias an.
Das weiß doch jedes kleine Kind:
Wann und wo ist Jesus geboren?
Am 24. Dezember in Bethlehem. Aha! Wirklich? Und wenn ja, in welchen Jahr?
Interessante Details, die unsere gesamte Zeitrechnung gehörig Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Was ist wahr an Weihnachten?

Wäre Jesus in so einem Stall auf die Welt gekommen, dann wäre vermutlich ein Tiroler Bauernbursch aus ihm geworden und nicht ein Wanderprediger aus Galiläa.
Mich amüsiert das immer ein wenig, wie fromme Christenleute sich rund um ein heidnisches Symbol, nämlich um einem Lebensbaum versammeln, um Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Welttag des Orgasmus zur Wintersonnenwende

Wintersonnenwende also. Aber nicht nur das. Am 21. Dezember feiern wir auch den Welttag des Orgasmus!
Den gibt es bereits seit dem Jahr 2006, ins Leben gerufen wurde er als „Global-Orgasm-for-Peace-Day“ von einer kalifornischen Friedensbewegung.
Warum gerade zum Zeitpunkt der Wintersonnenwende?
Vielleicht weil die längste Nacht des Jahres so kuschelig ist und man sich laaange Zeit lassen oder sich viele Wiederholungen gönnen kann?
Auf jeden Fall geht es um den Weltfrieden. Orgasmen für den Weltfrieden – das hat schon was! Eine erfüllte Sexualität wirkt ausgleichend Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wintersonnenwende – Feiern wir die Dunkelheit

Der Winterbeginn fällt heuer auf den frühen Morgen des 22. Dezembers. Genau um 05.19 Uhr mitteleuropäischer Zeit hat die Sonne ihren südlichsten Punkt auf dem südlichen Wendekreis erreicht.
Die Wintersonnenwende ist immer eine besonders magische Zeit im Jahr: Aus der größten, längsten und tiefsten Dunkelheit heraus wird das neue Licht geboren. In vielen Religionen, spirituellen Richtungen und in zahlreichen Kul­tur­krei­sen wird die Wintersonnenwende daher in un­ter­schiedlicher Art und Weise rituell gefeiert.
In der größten Dunkelheit „wendet“ sich die Zeit.
Ab nun, ab Winterbeginn wer­den die Tage all­mäh­lich wieder länger und Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar