Die patriarchalen Ängste vor dem Freitag, den 13.

Wisst ihr eigentlich, dass die Monatsdreizehnten am häufigsten auf einen Freitag fallen, insgesamt 688 Mal in 400 Jahren beziehungsweise in 20.871 Wochen.
Im Schnitt haben wir also alle 30 Wochen einen solchen Freitag. Heute ist es wieder soweit!
Zum Vergleich: Am wenigsten oft tritt bei der Kombination von Kalender- und Wochentag Mittwoch der 31. auf. Insgesamt nur 398-mal in 400 Jahren. Das ist schon eine erhebliche Diskrepanz.
Also, Freitag, der 13. ist kein seltenes Phänomen, jedes Jahr hat mindestens einen. Heuer gibt es zwei – der nächste ist am 13. Juli. Es gibt auch Jahre, Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

1. April – Fest der Liebesgöttin

Der April ist ja irgendwie so ein Zwischending.
Während wir im März aufatmen und uns über die Schneeschmelze freuen und über die ersten Blümchen auf der Wiese, die zarte aufkeimende Frühlingsluft und die länger werdenden Tage genießen und uns im Mai den berauschenden Sinnesfreuden hingeben, die die Natur dann schon in ihrer ganzen Fülle bereit hält, so hat der April eine eher undankbare Rolle.
Launisch ist er. Unberechenbar. Und das ist das, was ja so gar nicht in unsere patriarchale Welt passt, in der alles planmäßig verlaufen soll.
Deshalb mag ich ihn so – den April.
Die Bezeichnung dieses Monats leitet sich Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Magischer Blauer Frühlingsvollmond

Der Frühling ist eine derart berauschend-bezaubernde Naturgewalt, dass wir davon ausgehen können, dass Menschen schon immer den Frühlingsbeginn gefeiert haben. Höchstwahrscheinlich richteten sie sich dabei nicht an das astronomische Datum, also die Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche sondern entweder nach der Natur. z.B. welche Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Von der Grünen Neune und magischen Eiern

Na – heute schon Spinat gegessen?Angeblich hat dieser Gründonnerstag ja gar nichts mit der Farbe „grün“, sondern mit dem Mittelhochdeutschen Wort „grienen“ zu tun, was übersetzt „wimmern“, „weinen“ oder „klagen“ bedeutet. Möglich ist aber auch die sprachwissenschaftliche Erklärung, nach der tatsächlich die Farbe Grün, im Sinne von „frisch“ bzw. „neu“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was eigentlich bedeutet das „kar“ in der Karwoche?

So, also mit dem morgigen Palmsonntag beginnt im Christentum die Karwoche. Interessant daher, sich ein wenig mit dem Wort „kar“ zu beschäftigen. Meist lesen wir, das dieses vom althochdeutschen „kara“ oder „chara“ kommt, was Klage, Kummer, Sorge oder Trauer bedeutet.
Trauern und Klagen passt aber so gar nicht zu dieser Zeit im Jahr, wo endlich Kälte und Winter vorüber sind, und damit ist anzunehmen, dass es zu Frühlingsbeginn auch keine stillen, besinnlichen und mitunter traurigen Jahreszeitfeste gegeben hat.
Die Feiern zu Frühlingsbeginn sind ja schon wesentlich älter als das Christentum und waren mit hoher Wahrscheinlichkeit fröhlich, hoffnungsfroh und ausgelassen. Alles Schwere, Klagende und Traurige Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Frühlingsfrische artedea-Ostara-Angebote

Auch wenn es gerade wieder – brrrrr – eisig kalt geworden ist: Am kommenden Dienstag, 20. März 2018 um exakt 17:15 MEZ ist es soweit – der Frühling beginnt.
Ab dieser Frühlings-Tag-und-Nacht-und Nachtgleiche werden die Tage wieder länger als die Nächte. Und damit gewinnt auch die Sonne wieder an Kraft!
Ein wunderbarer Anlass, um ein Fest der Hoffnung, der Fröhlichkeit und der Lebensfreude zu feiern.
So wie es schon viele Generationen vor uns getan haben.
Viele Anregungen zu magisch-kraftvollen Frühlingsritualen, sowie spannende Hintergrund-Infos zu Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Heute ist Weltschlaftag!

Das passt ja wunderbar zum heutigen trüben Tag, an dem offenbar der Winter zurückkommt: Heute ist Weltschlaftag!
Dieser wird immer am dritten Freitag des März seit 2008 auf der ganzen Welt begangen. Offenbar als Übergang vom Winterschlaf in die Frühjahrsmüdigkeit ;o)
Die World Association of Sleep Medicine (WASM) will damit auf die Notwendigkeit eines gesunden Schlafes hinweisen bzw. ein Bewusstsein für die Häufigkeit von Schlafstörungen zu schaffen:
Die Medizin kennt 88 verschiedene Schlafstörungen. Diese können zu extremer Reizbarkeit und Ungeduld führen und haben Auswirkungen auf Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen