Heute: Chinesisches Mondfest zu Ehren der Göttin Chang-O

Erntedankfeste gibt es zur Zeit ja viele. Eines der ältesten ist das chinesische Mondfest, das heute in ganz China gefeiert wird. Es hat eine 2000 Jahre lange Geschichte.
Der Termin orientiert sich am chinesischen Kalender, ein Lunisolarkalender, der Mond wie Sonne berücksichtigt. Heuer fällt er auf den 21. September.
Im Altertum feierte das Kaiserhaus im Frühling die Sonne und im Herbst den Mond. Beim herbstlichen Mondfest wird vor allem auch die Göttin Chang-O gefeiert.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

artedea-Herbst-Kombi – zwei eBooks zum Sonderpreis

Herbstzeit ist Lesezeit!
Kuschelige Abende nach ausgedehnten Herbstspaziergängen sind noch schöner mit interessanter Lektüre.
Nutze daher das besondere artedea-Herbst-Angebot:
Es gibt die beiden beliebten artedea-eBooks

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Herbstgöttinnen und einige Gedanken über die Zeit

1. September: Metereologisch beginnt heute der Herbst.
Zeit also, sich den Herbstgöttinnen zuzuwenden.
Diese Zeit des​ ​Jahres ist symbo​li​siert durch die Göttin​ ​als​ ​rei​fe​ ​Frau​​ ​und​ ​Mut​ter. Wir freuen uns über die Qualität und die Gaben dieser ​​üppi​gen​, müt​ter​lichen,​ ​beschen​ken​den​ ​und​ ​​groß​zügigen​​ ​Ernte-,​ ​Erd-​ ​und Muttergöttinnen.
Bei uns steht in den Mythen die Korn​mutter im Mittelpunkt​,​ ​die​ ​z.B.​ ​in​ ​In​dien​ ​als​ ​​Reis​mut​ter​,​ ​bei​ ​den​ ​indige​nen​ ​Völkern Nordamerikas ​als​ ​​Mais​mut​ter​​ ​und​ ​im​ ​alten​ ​Mit​tel​euro​pa​ ​als​ ​​Roggen​muh​me ver​ehrt​ ​wurde.
Doch so üppig die Geschenke der Herbstgöttinnen sind, es schwingt auch immer die Mahnung an die Vergänglichkeit mit.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Maria und Astraea – warum kommen beide am 15. August in den Himmel?

Maria wird also im Himmel aufgenommen, exakt am 15. August, der schon lange als der „Große Frauentag“ gefeiert wurde.
In der Bibel steht davon gar nichts. Nicht nur, weil Maria ohnehin in der Heiligen Schrift des Christentums sehr selten vorkommt. Sondern auch, weil diese Himmelfahrt natürlich eine erfundene Geschichte ist, die wie so oft, die Tradition einer viel älteren Göttin überdecken sollte.
Der Glaube an die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel wurde erst 1950 von Papst Pius XII. als Dogma verkündet.
Seinen Ursprung hat dieses Fest bei Cyrill von Alexandrien im 5. Jahrhundert, der es eingeführt und bewusst auf den 15. August gelegt hat, jener Tag, an dem damals die Feier der Himmelfahrt der Göttin Astraea stattgefunden hat.
Diese galt als jungfräuliche Göttin und Vergil spricht im Zusammenhang mit ihr von der Geburt eines Kindes, eines Heilsbringers.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Anfang August die Kraft der Schnitterin nutzen

Das traditionelle Jahreskreisfest Anfang August steht im Zeichen der „Schnitterin“.
Das kommt nicht von ungefähr, denn jetzt beginnt auch die Zeit der Getreide-Ernte.
Es ist von allem ge­nug da – Getreide, Gemüse, Obst. Wir erleben die Natur in ihrer ganzen Fülle und gleichzeitig beginnt der Tod.
Die Pflan­zen werden ge­schnit­ten und gepflückt, um uns das Weiter­le­ben zu ermöglichen, der Sommer geht vo­r­über.
Hier mischt sich Freu­de über die Fülle mit Wehmut und Abschied­neh­men.
Das sind die As­pekte, die beim Schnitterinfest, auch Lammas oder Lughnasad genannt, ge­ehrt und gefeiert wer­den.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

29. Juli 2021: Welt – ER – Schöpfungstag

Wenn man schnell hinhört, dann könnte es „Weltschöpfungstag“ heißen.
Aber nein: Der „Welt-ER-schöpfungstag“ („Earth Overshoot Day“), auch Erdüberlastungstag genannt, fällt 2021 auf den heutigen 29. Juli.
Das bedeutet: Heute haben wir Menschen die Ressourcen der Erde für dieses Jahr aufgebraucht. Ab jetzt leben wir auf „Pump“.
Denn von heute an verbrauchen wir mehr natürliche Ressourcen, als die Erde von sich aus wieder herstellen kann.
Um es noch einmal klar zu machen: Wir haben in weniger als acht Monaten den kompletten Jahresvorrat an erneuerbaren Ressourcen aufgebraucht und leben von nun an bis Jahresende von den Vorräten des nächsten Jahres und damit auf Kosten von zukünftigen Generationen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

artedea-August-Kombi – eBooks zu Lammas und zur Magie der Weisen Frauen

Suchst du noch eine bereichernde Sommer- oder Urlaubslektüre?
Hier findest du sie!
Die beiden artedea-eBooks gibt es jetzt zum günstigen Kombi-Preis:
Statt gemeinsam: € 29,60 – nur € 19,80
Du sparst € 9,80
Worum geht es?

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

17. Juli – Fest der Sonnengöttin

Sie scheint vom Himmel, bringt uns Licht, Wärme und Fruchtbarkeit und wird in vielen Kulturen als mütterliche Kraft, als Göttin angesehen. So auch in Japan, wo sie heute, am 17. Juli gefeiert wird:
Die große Sonnengöttin Amaterasu, die als aufgehende Sonne auf der japanischen Flagge zu sehen ist und auf die sich auch das japanische Kaisergeschlecht in seiner Abstammung beruft.
Ein guter Termin: Spüren wir doch ihre Kraft, von der in Japan gesagt wird, dass sie die Macht hat, Krankheiten zu heilen, Dämonen zu vertreiben und Leben zu spenden, jetzt im Juli ja besonders intensiv.
Amaterasu kann aber nicht nur Leben spenden sondern auch zerstören, besonders, wenn sie sich zurückzieht und damit mit ihr auch die Fruchtbarkeit.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

7.7.21 – das Datum hat was!

Wir packen unsere 7 Sachen, gehen damit in 7-Meilenstiefel zu den 7 Zwergen hinter den 7 Bergen, wo wir möglicherweise auch auf die 7 Raben und die 7 Geißlein treffen, aber vielleicht sind die auch irgendwo hinter den 7 Weltmeeren und öffnen ein Buch mit 7 Siegeln.
Wir teilen unsere Woche in 7 Tage ein, es gibt 7 Weltwunder sowie 7 freie Künste und Wissenschaften.
Im Christentum fürchtet man die 7 Todsünden, denen die 7 Haupttugenden gegenüber gestellt sind. Die biblische Geschichte erzählt von den 7 mageren und den 7 fetten Jahre im alten Ägypten. Und wer sich für die 7 Säulen der Weisheit interessiert, schlage im Alten Testament nach (in Sprüche Salomos 9.1).

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Juli-Göttinnen – viel Grund zu Feiern

Ferien, Sonnenschein, warme Nächte, reife Früchte – Juli!!!
Der Duft der Landschaft wechselt vom saftiggrünen Junigeruch in einen herbfrischen Duft von Stroh – die Getreidefelder werden gelb.
Der alte Name für den Juli ist Heuet, Heuert bzw. auch Heumond oder Heumonat, denn jetzt werden die Felder gemäht und es gibt das erste Heu.
„Im Juli warmer Sonnenschein, macht alle Früchte reif und fein“ – jetzt ist für viele Pflanzen der Höhepunkt ihres Wachsens, bei manchen ist vielleicht noch ein wenig Geduld notwendig, bis wir sie ernten können. Bei vielen Beeren, bei Marillen, Kirschen, Pfirsichen können wir jetzt schon saftig zubeißen.
Es fühlt sich so an, als würde sich Mutter Erde  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen