GLÜCK: Das neue artedea-eBook ist da!

Hurra es ist da: Das neue artedea-eBook zum Thema  „Glück“.
Ich habe die Isolation der Corona-Zeit genutzt, um mir ganz viele Gedanken zum Thema Glück zu machen.
Denn das hätten wir ja schließlich alle gerne:
Ein glückliches Leben.

Ganz besonders, wenn die Herausforderungen groß sind, wie es in den letzten Wochen für viele der Fall war.
Nur so viel: Glück passiert nicht zufällig. Da gibt es etwas zu tun.
Woraus weben wir unser Glück? Wie helfen wir unserem persönlichen Lebensglück auf die Sprünge? Welchen Impulsen an Gedanken, Gefühlen, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Frauenpower am Freitag, den 13. und Tag des Apfels

Wisst ihr eigentlich, dass die Monatsdreizehnten am häufigsten auf einen Freitag fallen, insgesamt 688 Mal in 400 Jahren beziehungsweise in 20.871 Wochen.
Im Schnitt haben wir also alle 30 Wochen einen solchen Freitag. Heute ist es wieder soweit!
Für viele gilt er ja als Unglückstag – dieser Freitag, der 13.
Die Furcht vor diesem Datum hat sogar einen eigenen Namen: Paraskavedekatriaphobie.
In Wikipedia ist zu lesen, dass „diese Phobie im Einzelfall so weit führen kann, dass Betroffene Reisen und Termine absagen oder sich an Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

10. November – Fest der Göttin des Verstandes und der Freiheit

Im revolutionären Frankreich waren die Göttin des Verstandes und die Göttin der Freiheit in ein und derselben Figur vereint. Und deren großer Festtag ist der 10. November. 
Wie kam es zu diesem Feiertag?
Das erste „Fest der Vernunft“ fand am 10. November 1793 statt. Im Zuge der französischen Revolution wurden an die Stelle der christlichen Traditionen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Frauenzaubermond „Blue Moon“ zu Halloween

Was ist das für ein seltsames Jahr, dieses 2020. Und damit meine ich ausnahmsweise nicht die Corona-Situation.
Zur Sommersonnenwende, den allerhellsten Punkt im Jahr hatten wir heuer Schwarzmond. Die längste Nacht war in dunkles Licht getaucht. Und jetzt zu Halloween wird uns der volle Mond scheinen.
Halloween bzw. Samhain hat jedes Jahr die Energie von Abschiednehmen. Wir gehen in uns, so wie sich die gesamte Natur zurückzieht. Diese Zeit um Halloween ist immer mit ein wenig Wehmut verbunden. Wir spüren verstärkt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Equal Pay Day – Oh Moneta, lass Geld auf die Frauen regnen!

22. Oktober – ein Tag wie jeder andere und doch: Ab heute arbeiten in Österreich Frauen „gratis“. Wir haben wieder Equal Pay Day in Österreich.
Oh Göttin Moneta, lass Geld auf die Frauen regnen!
Der Equal Pay Day ist statistisch gesehen jener Tag, an dem Männer bereits das Einkommen erreicht haben, für das Frauen noch bis Jahresende arbeiten müssen.
Das heißt: Österreichs Frauen arbeiten 2020 im Verhältnis zu den Männern 71 Tage „gratis“.
Mir schaudert es einfach, Schwestern, wenn ich mir das bewusst mache. Und das im 20. Jahr des 21. Jahrhunderts.
Während das durchschnittliche Bruttoeinkommen von Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

artedea-Samhain-eBook – Bräuche, Rituale und Hintergrund-Infos rund um Halloween

Merkt ihr es? Es wird schon zeitig dunkel, Nebel zieht über’s Land. Schön langsam kommen wir in die  „Samhain“-Stimmung.
Diese Nacht vom 31. Oktober auf 1. November ist ein großes und wichtiges Fest im Jahreskreis. In vielen Kulturen glaubt man, dass es bestimmte Zeiten im Jahr gibt, in denen die „Schleier zu anderen Welten“ besonders dünn, die Pforten zur Totenwelt besonders durchlässig sind.
Zu Samhain, auch Halloween genannt, scheint dies der Fall zu sein. Das kommt von der Annahme, dass ein Zyklus – jener des alten Jahres – zu Einbruch der Dunkelheit am 31. Oktober endet und der neue Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gedanken zum „Welt-Mädchentag“ und zum Frauenbewusstsein durch Sprache

Ich mag Mädchen nicht. Also damit meine ich natürlich nicht all jene, die so bezeichnet werden. Ich mag das Wort „Mädchen“ nicht. Nicht für weibliche Kinder und schon gar nicht für junge Frauen, die so lässig als Mädchen oder gar Mädels bezeichnet werden.
Im folgenden einige meiner Gedanken zum Internationalen Mädchentag, der jedes Jahr am 11. Oktober stattfindet. Dieser hat natürlich einen wichtigen Grund: Er soll auf die weltweit vorhandenen Benachteiligungen von „Mädchen“ hinweisen. Dieser „Welt-Mädchentag“ der Vereinten Nationen ist seit 2003 mit wesentlichen Forderungen verbunden, wie gezielte Förderung von Mädchen und jungen Frauen durch Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Vom Laubhüttenfest und einer alten Muttergöttin

Heute, am 3. Oktober beginnt das diesjährige Laubhüttenfest – das ist eines der großen jüdischen Feste. Auf Hebräisch heißt es Sukkot (übersetzt: „Hütten”).
Die Laubhütte steht als Symbol für die 40-jährige Wanderschaft in der Wüste, nachdem das Volk von Mose durch den Willen Gottes aus ägyptischer Gefangenschaft befreit wurde.
Das Bauen der Laubhütte soll den Gläubigen auch daran erinnern, dass sich der Mensch auf Materielles in der Welt nicht verlassen kann und es jederzeit verloren gehen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Welt-Musiktag – Wer hat’s erfunden?

Der 1. Oktober ist der Welt-Musiktag. Dieser wurde 1975 vom Internationalen Musikrat unter der Leitung des damaligen IMC-Präsidenten Yehudi Menuhin ins Leben gerufen, um Musik in allen Bevölkerungsgruppen zu fördern. Entsprechend den Idealen der UNESCO (Friede und Freundschaft der Völker) soll dieser Tag eine gegenseitige Anerkennung der künstlerischen Werte sicherzustellen sowie den internationalen Erfahrungsaustausch im Bereich der Musik fördern.
Jetzt könnten wir wieder einmal fragen: Wer hat’s erfunden?
Die Musik nämlich?
Und schnurstracks kommen wir auf Göttinnen unterschiedlichster Kulturen, die den Menschen die Musik gebracht haben, und dies aus ganz unterschiedlichen Beweggründen, und das ist spannend,
So gilt die etruskisch-römische Göttin Minerva als die Erfinderin der Poesie und der Musik, von der es heißt, sie sei Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Heute: Der Tag des Hasens – die starken, fruchtbaren Tiere der Göttinnen

Ist denn schon schon Ostern? Könnten wir uns fragen. Denn heute, am 25. September feiern wir den Internationalen Tag des Hasen. Dieser fällt immer auf den vierten Samstag im September.
Hintergrund dieses Tages: Er wurde im Jahr 1998 von der britischen Tierschutzorganisation „The Rabbit Charity“ ins Leben gerufen. Es gibt Aktionen auf der ganzen Welt, um über die Pflege der Hasen und Kaninchen als Haustiere aufzuklären. Denn viele werden nicht artgerecht gehalten. Der Hasentag soll das ändern und darauf hinweisen, dass Kaninchen intelligente und soziale Wesen sind, welche die Interaktion mit den Menschen genau so genießen wie Katzen oder Hunde.
Ursprünglich waren Hasen vor allem in Asien, Europa und Nordamerika beheimatet, inzwischen leben sie – mit Ausnahme der Antarktis – auf allen Kontinenten Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Angst geht um – zweifeln bedeutet nicht, zu verzweifeln

Jetzt mal ein Statement zur „Lage der Nation“ oder von mir aus gleich zur „Lage der Erde“.
Ich verspüre ringsherum Angst oder zumindest sehr unbehagliche Gefühle.
Angst vor dem Virus, vor einer Ansteckung, einer tödlich verlaufenden Krankheit, Angst vor Jobverlust, einem finanziellen Desaster, Angst vor neuerlicher Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen