3. April: Party, Regenbögen, Arschkarten, Schokomousse und was sonst heute noch so gefeiert wird

Veränderung ist angesagt!
Und dafür gibt es heute am 3. April einen wichtigen Tag: Den „Finde-einen-Regenbogen-Tag“.
Regenbögen sind weltweit ja mit zahlreichen positiven Attributen versehen ist. Sie künden immer auch von Veränderung: Von Sonnenschein zu Regen oder von Regen zu Sonnenschein. Und gerade in dieser Veränderung wird offenbar auch das Glück gesehen, für das der Regenbogen ein Symbol ist. Und dass wir uns gerade weltweit in einem großen Veränderungsprozess befinden, ist klar.
Man weiß nicht genau, warum und wann dieser Regenbogen-Tag ins Leben gerufen hat, jedoch scheint der April ein passender Monat dafür zu sein, weil das Wetter ja so häufig wechselt und die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

1. April – unberechenbar wie noch nie

So, jetzt haben wir den 1. April. Und ich wache immer wieder in der Früh auf und denke mir, ich komme gerade aus einem sehr skurrilen nächtlichen Traum. Die ganze Welt hat „Hausarrest“.
Das ist schon irgendwie der Aprilscherz der Geschichte. Findet ihr nicht auch?
April, April, macht was er will. 
Der April ist ja irgendwie so ein Zwischending.
Während wir im März aufatmen und uns da und dort über die Schneeschmelze freuen und über die ersten Blümchen auf der Wiese, die zarte aufkeimende Frühlingsluft und die länger werdenden Tage genießen und uns im Mai den berauschenden Sinnesfreuden Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Heute: Himmels-Rendevouz von Venus, Mond und den sieben Schwestern

Der 28. März 2020 ist der Tag der Astronomie.
Und an diesem haben wir eine ganz besondere Sternenkonstellation: Mondsichel, Venus und die Plejaden werden sich gegen 20:00 Uhr auf wenige Grad treffen. Das kommt nur alle paar Jahre vor!
Mond und Venus sind ja den meisten hinlänglich bekannt, weniger aber vielleicht die Plejaden, die auch dieSieben Schwestern genannt werden. Sie sind ein offener Sternhaufen, der mit bloßem Auge gesehen werden kann.
In der griechischen Mythologie spielten sie eine bedeutende Rolle im Aphrodite-Kult. Sie sind wunderschöne Nymphen und Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Girls’Day und die Systemerhalterinnen

Das hab ich ganz verpasst. Gestern war internationaler Girls‘Day, der 20. sogar.
Da ist es ja üblicherweise so, dass der weibliche Nachwuchs – frei von Geschlechterklischees – Einblicke in Ausbildungen, Studiengänge und Berufe in Handwerk, Industrie, Technik, Informatik und Wissenschaft erhalten soll. Da geht dann schon mal die Tochter raus mit Papa in die raue Wirklichkeit der Werkstätten und Fabrikshallen oder auch nur an den Schreibtisch im schicken Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

25. März: Lady Day oder die Geschichte einer seltsamen Verkündigung

„Lady Day“ — so wird im englischen Sprachraum das katholische Fest „Mariä Verkündigung“ genannt.
„Our Lady“ ist ja in der englischen Sprache eine Ehrenbezeichnung für Maria. Und ich mag das sehr, weil dies verdeutlicht, welch hochgestellte Figur diese Maria ist, weitab von der „Magd des Herrn“.
Warum wird das Fest „Mariä Verkündigung“ genau an diesem Tag gefeiert?
Natürlich geht das auf eine alte Göttinnen-Tradition zurück: In slawischen Ländern ist heute, am 25. März ein wichtiger Tag im agrarischen Jahr: Denn bis zu diesem Datum darf nach einer alten Tradition der Boden nicht mit dem Pflug bearbeitet werden.
Denn die Erde wird Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Schwarzmond – die große Ruhe!

Morgen, am 24. März 2020 um 11:29 haben wir Schwarzmond.
Eine kleine Begriffsklärung: Schwarzmond oder Dunkelmond wird jene Phase bezeichnet, in der unser Erdtrabant gar nicht zu sehen ist – also die dunkle unsichtbare Phase des Mondes. Das sind jene tiefschwarzen Nächten, wenn der Mond vollkommen vom Schatten der Erde bedeckt ist. Als Schwarzmond bezeichnet man alle 3 Tage an denen der Mond völlig unsichtbar ist.
Naturreligionen unterscheiden genau zwischen „Schwarzmond“ und „Neumond“. Denn Neumond ist, wenn Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Frühling !!!

Morgen um 04:49 Uhr mitteleuropäischer Zeit beginnt hochoffiziell der Frühling. Also das ist das exakte astronomische Datum.
Dieses wird an der Rotations­ach­se der Erde und am Stand der Sonne be­rech­net:
Der Frühling beginnt, wenn die Sonne, vom Erdmit­tel­punkt aus ge­dacht, von der Süd­hälfte des Him­mels kom­mend den Him­mels­äquator über­schrei­tet und auf die Nordhälfte des Himmels wandert.
Die Sonne schneidet auf ihrer schein­baren Bahn den Himmels­äqua­tor und tritt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen